Jahreshauptversammlung 2020 abgesagt

Jahreshauptversammlung 2020 abgesagt

16. März 2020 0 Von Daniel Niggemeier

Die weltweite Ausbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2) nimmt zu, auch in Hilchenbach wurden bereits erste Erkrankungen bestätigt. Die Gefährdung für die Gesundheit der Bevölkerung wird derzeit zwar als mäßig eingeschätzt, jedoch sind schwere Krankheitsverläufe mit zunehmendem Alter und bei bestehenden Vorerkrankungen zu erwarten.

Die Städte und Gemeinden im Kreis Siegen-Wittgenstein haben aus diesem Grund bereits sämtliche Veranstaltungen, die nicht zwingend erforderlich sind, abgesagt. Ziel dieser präventiven Absage ist die Verlangsamung der Ausbreitung des Virus. Damit soll die Zahl der gleichzeitig erkrankten Personen klein gehalten werden, um eine Überlastung des Gesundheitssystems zu vermeiden und die Versorgung bei schwerwiegenden Krankheitsverläufen sicherzustellen.

Angesichts der Ereignisse und nach gründlicher Abwägung im Vorstand sagen wir hiermit die Jahreshauptversammlung am 3. April 2020 ab. Einen neuen Termin werden wir von der weiteren Entwicklung abhängig machen und hierzu erneut und fristgerecht einladen.

Wir werden diese Nachricht – auch offline – so weit verbreiten, wie es uns möglich ist. Darüber hinaus möchten wir euch bitten, diese Mitteilung ebenfalls weiterzugeben, so dass wir gemeinsam möglichst alle Betroffenen erreichen.

Waidmannsheil – und bleibt gesund!

Absage Jahreshauptversammlung 2020