Jungjäger erhalten Jägerbrief

Jungjäger erhalten Jägerbrief

30. Juni 2018 0 Von Daniel Niggemeier

Auch in diesem Jahr bestanden im Kreisgebiet wieder viele angehende Jäger ihre Prüfung vor den strengen Augen der Prüfer. Bereits zur Jahreshauptversammlung der Kreisjägerschaft Siegen-Wittgenstein am 23. Juni konnte der KJS-Vorsitzende Marcus Freudeberg vielen Jungjägern ihren Jägerbrief überreichen.


Auch Hilchenbacher Jungjäger dabei

Aus dem Kreis des Hegerings Hilchenbach fanden sich ebenfalls etliche frischgebackene Jungjäger zur Übergabe der Jägerbriefe ein. Leider war es jedoch nicht allen Jungjägern gegönnt, über die freie Zeit zur Teilnahme zu verfügen. Und so freute sich der Vorsitzende des Hegeringes Hilchenbach, André Helmes, über die Ehre, die Übergabe selbst vornehmen zu können.


v.l.n.r.: Tristan Stenger, André Helmes, Andreas Thun, Daniel Niggemeier


Jagdhornbläser schaffen würdigen Rahmen

Die Übergabe fand anlässlich des wöchentlichen Übungsabends der Jagdhornbläsergruppe auf der „Säubraas“ in Hilchenbach-Hadem statt. Der Vorsitzende und alles anwesenden wünschten den frischgebackenen Jungjägern alles Gute zur bestandenen Prüfung und allzeit Waidmannsheil!